Blogbeiträge auf Social Media teilen - was bringt mir das?

Wer im Internet nach Tipps oder Statistiken zu Online-PR und Online-Marketing sucht, stößt schnell auf Beiträge von Melanie Tamblé. So ging es auch mir. In Blogbeiträgen, Whitepapers, Infografiken und Videos teilt Melanie Tamblé ihr Wissen, wie man Unternehmen bekannter macht, mit aller Welt. Ihr Projekt PR-Gateway ermöglicht mir das Verteilen von Online-Pressemitteilungen an zahlreiche Presseportale. Jetzt bin ich neugierig, wie ihr neues Projekt Blog2Social meine Kunden und mich entlasten kann.

Wer sind Sie und was bieten Sie an?

Guten Tag, mein Name ist Melanie Tamble und ich bin Mitgründerin und Geschäftsführerin der Adenion GmbH. Wir bieten Online-Dienste und Tools für Online-PR, Content Marketing und Social Media. Heute möchte ich unsere Social Media Tools vorstellen. Mit Blog2Social haben wir ein WordPress Plugin und eine WebApp zur Social Media Automatisierung entwickelt. Blog2Social unterstützt uns und unsere Kunden dabei, Blogbeiträge, Links, Bilder, Videos oder Dokumente schnell und einfach auf den verschiedenen Social Media Kanälen automatisiert zu teilen und zeitlich zu planen. Auf Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, XING, Pinterest, Instagram, Flickr, Tumblr, Torial, Medium, Diigo oder Reddit.

Warum Social Media und warum Social Media Automatisierung? Die besten Inhalte auf dem Blog nützen nichts, wenn sie niemand liest. Social Media sind ein wichtiger Marketingkanal, um Blogbeiträge zu teilen und damit mehr potentielle Leser zu erreichen.

Wir betreiben selbst 5 Corporate Blogs mit den jeweiligen angeschlossenen Social Media Kanälen. Mit einem kleinen Marketing-Team ist das manuell kaum zu schaffen, denn es gibt ja auch noch viele andere Marketing-Aufgaben, die bewältigt werden müssen. Wer viele Inhalte teilt und viele verschiedene Social Media Kanäle regelmäßig mit Inhalten versorgen muss, wird verstehen, was ich meine.

Eine Social Media Automatisierung hat jedoch Vor- und Nachteile. Eine Automatisierung spart viel Zeit und schont die Ressourcen. Doch häufig geht bei einer Automatisierung der persönliche Kontakt zur Community verloren, wenn die Beiträge “roboterartig” gepostet werden. Jedes Netzwerk bietet unterschiedliche Optionen, Beiträge zu präsentieren, angefangen bei Zeichenlänge, Bildformaten, Hashtags, Emojis oder Handles. Und auch die Communities reagieren unterschiedlich auf bestimmte Beitragsformate. Facebook User lieben kurze Kommentare, Google User längere. Bei Twitter und Instagram sind Hashtags besonders wichtig. Bei Facebook und LinkedIn funktionieren sie weniger gut. Bei Facebook können Bild Post Formate gegenüber Link Posts die Reichweite enorm erhöhen.

Einheitlich formatierte und unpersönliche Beiträge erzielen wenig Reichweite und Sichtbarkeit. Beiträge mit persönlichen Kommentaren und Fragen, individuellen Hashtags, Handles oder Emojis erzielen deutlich mehr Reichweite und Reaktionen der Community. Und genau das ist die Grundlage einer gut funktionierenden Social Media Kommunikation.

Bei der Entwicklung von Blog2Social war uns daher besonders wichtig, eine Automatisierung und eine individuelle Social Media Kommunikation in einer idealen Weise zu kombinieren. So haben wir ein System geschaffen, das sämtliche Social Media Kanäle automatisiert mit Inhalten bespielt, die Social Media Beiträge sich aber trotzdem in einem einzigen Arbeitsschritt für jeden Kanal in individuell anpassen und zeitlich versetzt planen lassen. Ziel war es, trotz Automatisierung, eine individuelle Ansprache der unterschiedlichen Netzwerke und Communities auf den verschiedenen Social Media Kanälen zu gewährleisten.

Wem empfehlen Sie Ihr Angebot?

Blog2Social, ob als Plugin oder WebApp, eignet sich für jeden, der Inhalte schnell und einfach auf verschiedenen Social Media Kanälen teilen möchte. Konkret sprechen wir Blogger, Corporate Blogger und Social Media Worker aller Couleur an.

Unsere Tools richtet sich vor allem an diejenigen, die Social Media Kommunikation ernst nehmen und die das Beste aus dem Social Media Marketing rausholen wollen. Das erfordert eine ausgefeilte Planung und eine smarte Automatisierung, wenn man das mit begrenzter Zeit und Ressourcen schaffen will.

Das WordPress Plugin richtet sich natürlich in erster Linie an Blogger und Corporate Blogger, aber auch an Agenturen, die Blog-Projekte für Kunden managen. Je nach Größe und Bedarf gibt es für alle Zwecke und Einsatzgebiete ein gestuftes Lizenz- und Preismodell von Free (kostenlos) bis Premium und spezielle Business-Pakete für Agenturen, große Unternehmen, Portale und Multi-Site Netzwerke.

Mit der WebApp richten wir uns vornehmlich an Social Media Worker und Social Media Teams in Unternehmen und Agenturen, die unabhängig vom Blog oder anderen CMS Systemen Ihre Beiträge und Medien auf den Social Media Kanälen teilen und kuratieren möchten. Beide Tools lassen sich unabhängig voneinander nutzen, aber natürlich auch miteinander kombinieren.

Das Besondere an Blog2Social ist, dass die Social Media Posts schon automatisiert in ein für jedes Netzwerk angepasstes Format gebracht werden. Die vorformatierten Kommentare, Bilder oder Post Formate lassen sich für jedes Netzwerk Profil, jede Seite oder Gruppe und die entsprechende Zielgruppe individuell anpassen, zum Beispiel mit unterschiedlichen Beitragsbildern, Bild- oder Link Post Formaten, persönlichen Kommentaren, Hashtags, Emojis, oder @Handles. Die individuellen Anpassungen und Einstellungen sind über einen Vorschau-Editor in einem einzigen Arbeitsschritt für alle Netzwerke durchführbar. Das spart das vor allem viel Zeit und Aufwand für die manuelle Mehrfacherfassung auf den verschiedenen Social Media Kanälen.

Alle Beiträge lassen sich mit einem Beste-Zeiten-Manager automatisiert zur optimalen Zeit pro Netzwerk und Kanal planen. Das sorgt dafür, dass die Beiträge besser sichtbar sind und verlängert die Lebensdauer der Beiträge. Natürlich lassen sich Beiträge auch wiederholt oder in regelmäßigen Abständen bis zu einem Jahr im Voraus auf ausgewählten Social Media Kanälen teilen, um Evergreen Content zu reaktivieren.

Wem das immer noch zu viel Aufwand ist, für den bietet Blog2Social mit dem Social Media Auto-Poster auch eine Vollautomatisierung an, die das Teilen und die Zeitsteuerung per Default-Einstellung komplett im Hintergrund regelt. Auch das war eine Anforderung aus dem Markt, die wir für unsere Kunden umgesetzt haben. Wir selbst nutzen für unser eigene Social Media Marketing eher die individuellen Anpassungsoptionen.

Welchen Nutzen hat Ihr Angebot?

“Blog2Social removes all the sharing pain” (Blog2Social beseitigt alle Qualen des Teilens), so ein sehr schönes Zitat eines unserer Kunden. “Blog2Social ist sehr nützlich, um Blogbeiträge zu planen und das Teilen vollständig automatisiert durchzuführen. Das Cross-Posting über viele verschiedene Medien in verschiedenen Formaten ist super kompliziert und dieses Plugin macht Dein Leben so viel einfacher, in dem es alles automatisch tut”, so ein anderes Zitat aus einem 5-Sterne-Review zum Plugin und das beschreibt wunderbar den Nutzen.

Blog2Social übernimmt die lästigen manuellen Aufgaben des Planens und Teilens von Social Media Posts. Und das spart wirklich sehr viel Zeit und Mühe.

So können sich Blogger auf das Schreiben von guten Inhalten und den persönlichen Dialog mit der Community konzentrieren, denn darauf kommt es bei der Social Media Kommunikation doch an

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: